Wählen Sie die
gewünschte Website

Spitalapotheken

weiter

Spitallabors

weiter

WILLKOMMEN BEI H-pharm

H-pharm ist eine Einkaufskooperation von 13 Schweizer Spitälern und ihren Spitalapotheken
mit einem Einkaufsvolumen
von rund 250 Millionen Schweizer Franken jährlich.

KONZEPT H-pharm

Fachkompetenz, Pharmakoökonomie und professioneller Einkauf

Gebündelte Einkaufsmacht

Verbesserte Einkaufskonditionen

Verteilung der Verhandlungsmandate auf die Mitglieder

Entlastung von Vertragsverhandlungen mit jeder Firma

Netzwerk, Wissenstransfer

Transparenz Konditionen

Verlässlicher Partner für Pharmafirmen

H-pharm-Vertragspartner sind Preferred Supplier

ZIELE

FAKTEN

Einfache Gesellschaft

Gründung April 2011

13 Mitglieder

rund 30 Vertragspartner

Einkaufsvolumen CHF 250 Mio.

Pharmamarkt

Gesundheitskosten Schweiz 2013: CHF 71 Mia

Medikamentenkosten zu ExFact. 2014: CHF 5.1 Mia

Medikamentenkosten Spital zu ExFact: CHF 1.2 Mia / 22%

Medikamentenanteil am Spitalbudget: 5-8%

AUFGABEN

H-pharm verhandelt im Namen und im Auftrag der Mitgliedspitäler Preise und Konditionen für die ganze Gruppierung mit Pharmafirmen, ist jedoch in der Beschaffung selbst nicht tätig. H-pharm übernimmt für ihre Mitglieder Koordinationsaufgaben.

Die Konditionen- und Preisverträge mit den Pharmafirmen werden rechtsgültig von H-pharm durch den Mandatsführer zusammen mit dem Geschäftsführer, bzw. einem Mitglied aus dem Lenkungsausschuss, unterschrieben.

Die Mitglieder erklären ihre Teilnahme und ihre Akzeptanz des ausgehandelten Vertrags mit einem H-pharm internen Unterschriftenprozess.

ORGANISATION

MITGLIEDER

{{Titel}} {{Name}}
{{Firma}}

Geschäftsstelle H-pharm

c/o Kantonsspital Aarau
Tellstrasse
5001 Aarau

KONTAKT